Mittwoch, 28. August 2013

Shit happens

Seit gestern bin ich (endlich) wieder in Deutschland. Mein Vater war so lieb mir einen Rückflug zu buchen und mich in Hamburg vom Flughafen abzuholen.
Ich bin natürlich sehr traurig gewesen meinen Urlaub abbrechen zu müssen, doch war es definitiv die richtige Entscheidung.
Im Surfcamp in Portugal habe ich mit Freunden gecampt und konnte nach dem Unfall quasi nichts machen. Das Meer war 30 min. Fußweg entfernt und meine Freunde natürlich meistens Surfen.
Im Krankenhaus wurde ich zwar geröntgt, allerdings taten die meinen Fuß mit einem lockeren Verband ab nachdem sie gesehen hatten, dass er nicht geebrochen war.

Heute Morgen war ich dann natürlich in meiner Heimat bei dem Hausarzt meines vertrauens und wurde in meinem Gefühl bestätigt: Ich habe einen Bänderriss.
Meine Hausärztin verschrieb mir sofort eine entsprechende Schiene so wie Schmerzmittel und Trombosespritzen. Klar, schön ist das nicht, aber bin ich nun erleichtert richtig behandelt zu werden.
Was dabei allerdings alles andere als schön ist: Die Schiene muss nun sechs Wochen lang Tag und Nacht getragen werden. Also sechs Wochen kein Sport.
Wie ich das aushalten soll weiß ich ehrlich gesagt noch nicht.

Ich bin jetzt schon schrecklich unausgeglichen, gereizt und genervt, weil ich nicht ausgelastet bin, mich nicht richtig bewegen oder Sport machen kann und alles andere als unabhängig bin. (Und Unabhängigkeit ist mir sowas von wichtig!)

Danke übrigens auf diesem Weg für die lieben Kommentare und Nachrichten bezüglich meines Urlaubs und der jetzigen Verletzung! Ich freue mich sehr über die guten Wünsche!

Aber sehen wir das ganze Mal von der positiven Seite: Jetzt habe ich jede menge Zeit zum Lesen und Bloggen :)

Ich wünsche euch nur das Beste!

Kommentare:

  1. Ach oje - das klingt sehr nervig!
    Ich würds ja locker 6 Wochen ohne Sport aushalten *lach*

    Ich wünsch dir ganz gute Besserung und gute Nerven!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  2. Sechs Wochen ohne Sport wären für mich jetzt auch nicht soooo schlimm... :D
    Allerdings würde ich mich selbst auch nicht gerne in deiner Situation befinden - ich hoffe, du wirst schnell wieder ganz heile und gesund!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehrst über jedes Wort dass du mit mir teilst! Danke :)