Dienstag, 8. Januar 2013

Bücher-Shopping

Schande über mich! Ich habe mir schon wieder Bücher gekauft, obwohl mein SuB schon hoch genug ist. Aber ich konnte einfach nicht widerstehen. Denn als ich heute vor meinem Therapeutentermin noch etwas Zeit hatte bin ich ins KULTur-Antiquariat gegangen. An dem kleinen Second-Hand-Buchladen bin ich schon häufiger vorbei gegangen und habe mich nicht hinein getraut. Eben aus dem Grund dass ich eigentlich nie Geld zum Ausgeben habe. 
Und heute war es dann soweit: Entgegen aller Vernunft bin ich hinein gegangen - und hätte mich pleite shoppen können. 
Im Endeffekt bin ich dann mit drei Büchern mehr in der Tasche aus dem Laden gegangen. Und war hoch zufrieden. Denn das waren richtige Schnäppchen! 

Gekauft habe ich

  • Sofies Welt in der gebundenen Ausgabe, erschienen 1994 für 4,00€, 
  • Die 13 1/2 Leben des Käpten Blaubär von Walter Mörs in einer sehr gut gepflegten Taschenbuchausgabe für 5,00€ und 
  • Harry Potter und die Kammer des Schreckens, gebunden, erschienen 1999 für ebenfalls 5,00€.

Über letzteres habe ich mich sehr gefreut, da genau dieses Buch mit dem Erscheinungsjahr aus meiner Sammlung abhanden gekommen ist. Jahre lang fehlte der zweite Band meiner Harry Potter Sammlung, weil ich ihn irgendwann mal irgendwem geliehen hatte. Nun ist die Reihe wieder komplet. :D 

Was ich an Second-Hand-Büchern so interessant finde ist, dass man nie weiß wem es vorher gehört hat. Manchmal gibt es kleine Anhaltspunkte wie zum Beispiel ein Name oder ein vergessener Zettel, eine Notiz im Buch. In dem Fall von "Sofies Welt" gehörte das Buch einst einer Jana, die dieses anscheinend zu Weihnachten bekommen hat, da dieses Datum hinter ihrem Namen steht.
Solche Entdeckungen finde ich immer irgendwie interessant, weil ich mich dann immer Frage: Wer ist das, wie hat der Person das Buch gefallen, wie ist die Person an das Buch gekommen und warum hat sie es wieder weg gegeben. 
Den Laden werde ich auf jeden Fall noch Häufiger besuchen! Um noch mehr günstige Schätze zu finden mit spannenden Anhaltspunkten in ihrem inneren. ;)

Als wäre das alles nicht genug war ich nach dem Besuch im KULTur-Antiquariat  auch noch in meiner Lieblingsbuchhandlung und musste mir den letzten Teil der Trilogie von Maggie Stiefvater kaufen. Denn ich lese grade "Ruht das Licht" und weiß jetzt schon dass ich danach sofort "In deinen Augen" lesen will. 

Nun ist meine Trilogie vollständig :) 

Hat jemand von euch schon eines der Bücher gelesen? Und wenn ja, wie hat es euch gefallen? 

Kommentare:

  1. Mir gehts genauso, ich bin Büchersüchtig und mein SuB wächst und wächst :)
    Sohies Welt hab ich sooo geliebt und als ich kleiner wae mehrmals gelesen. Vielleicht sollte ich es mal wieder tun :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)
    Danke, dass du mich auf die falsche Verlinkung aufmerksam gemacht hast, mir ist das leider gar nicht aufgefallen! '^^
    Die "Nach dem Sommer"-Trilogie möchte ich auch unbedingt vollständig haben, bis jetzt steht nur der 3. Teil in meinem Regal :D
    Alles Liebe, Josi <3

    AntwortenLöschen
  3. Phuu ich kann dir so nachfühlen.Gerade heute habe ich mir in der Wartezeit für den Zug nach Hause zwei Bücher im Ausverkauf gekauft.Obwohl auch noch einige darauf warten,gelesen zu werden...! :-) Irgendwie kommt mir Sophies Welt bekannt vor,aber ich weiss nicht genau,ob ich es tatsächlich schon einmal gelesen habe.
    Liebe Grüsse und viel Spass beim Lesen wünscht dir Alizeti

    AntwortenLöschen
  4. Hehe, natürlich habe ich alle drei Teile gelesen!
    Ich glaube, die Rezension zu "Nach dem Sommer" war auch eine der ersten, die ich auf dem Blog veröffentlicht habe :)
    Insgesamt betrachtet hat mir der letzte Band am besten, der erste am wenigsten gefallen - also eine Steigerung von Buch zu Buch ^^
    Wie gefällt dir denn "Ruht das Licht" bisher? Meine persönlichen Lieblingscharaktere sind ja irgendwie Isabel & Cole :D
    Alles Liebe, Josi <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehrst über jedes Wort dass du mit mir teilst! Danke :)